Schulung und Seminar

Das Programm der Marketing Club Akademie

Sieben interessante Veranstaltungen bieten wir im Jahr 2019 an.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den jeweiligen Link, der Sie zu unserem Online-Anmeldeformular führt. Er ist jeweils für die drei nächsten Termine verfügbar. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 € für Mitgliedsunternehmen des Marketing Clubs bzw. 50 € für Nichtmitglieder (jeweils zzgl. Mehrwertsteuer).

Sollten Sie Interesse an weiteren Inhalten haben, freuen wir uns selbstverständlich auch auf Themenvorschläge. Zum Kontaktformular

Wie setze ich Analytics strategisch ein? Welche Möglichkeiten gibt es? Wie erzeuge ich Berichte und definiere individuelle Dashboards? Das erklären die Profis von rocket-media.

Mittwoch, 20. März, 14 bis 17 Uhr

VHS Aalen, Gmünder Straße 9, 73430 Aalen

In kaum einem anderen Bereich gibt es so viele Möglichkeiten wie in der Werbetechnik. Das Spektrum reicht von Fahrzeugbeschriftungen bis zu Tafeln, von Messeständen bis zu Fahnen, von Aufklebern bis zur Leuchtwerbung und von XS bis XXL. Ob indoor oder outdoor, für einen kurzen Einsatz oder lange Haltbarkeit – immer gilt es, die richtige Kombination aus Materialien und Produktionsverfahren zu finden. Entscheidend sind auch Montage und Aufbau. Es gibt also bei der Gestaltung, Entwicklung und der Produktion viel zu bedenken.

Matthias Barth von MB Werbetechnik, einem Unternehmen der wd mediengruppe, erklärt uns die neuesten Trends und stellt uns alle Möglichkeiten vor, unsere kreativen Ideen von klein bis ganz groß professionell umzusetzen.  Unser Workshop findet bei Wahl-Druck, Carl-Zeiss-Straße 26 in 73431 Aalen statt.

FÄLLT LEIDER AUS!

Wahl-Druck GmbH, Carl-Zeiss-Straße 26, 73431 Aalen

Mut zu kreativem Denken und die Betrachtung der Zielgruppe sind für Birgit Lukidis-Halama, Geschäftsführerin von Spirit of Event, die ersten Steps zu einem gelungenen Event.

„Um zu überholen, muss man die Ideallinie verlassen“, sagt sie. Um heute Botschaften mittels Events zu transportieren, braucht es erstens Mut zu neuem, kreativem Denken – und zwar bevor man eine Agentur anruft und beauftragt, das Event zu organisieren. Oder bevor man selbst anfängt, schon einmal eine Location zu buchen und einen Caterer zu beauftragen.

Zweitens braucht es aber auch den Willen, die Event-Zielgruppe genau zu betrachten. Für passgenauen Content. Gemeinsam werden im Workshop daher zunächst Personas erarbeitet und dann die Botschaft. Die Teilnehmer steigen ein in den Planungs- und dann in den Eventprozess – gemeinsam, interaktiv, ohne Powerpoint und ohne lange Vorträge. „Ich liefere keine Checklisten für sichere Events, sondern will anregen, Events immer wieder neu zu denken“, betont Birgit Lukidis-Halama. Am besten also das Notebook mitbringen!

Birgit Lukidis-Halama ist seit fast 20 Jahren Geschäftsführerin der Spirit of Event GmbH. „Ich studierte Werbewirtschaft, weil es Event noch nicht gab, und organisierte schon, als Events noch Veranstaltungen hießen“, sagt sie und begeistert sich immer wieder aufs Neue für gute, durchdachte und wirkungsvolle Konzepte. Ihr Unternehmen berät Unternehmen aus dem Mittelstand wie auch Global Player.

Donnerstag, 06. Juni, 14 bis 17 Uhr

VHS Heidenheim, Am Wedelgraben 5, 89522 Heidenheim

Ein Jahr nach Inkrafttreten der DS-GVO hat sich die Hysterie etwas gelegt. Zeit für eine nüchterne Bestandsaufnahme: Was ist neu im Datenschutz, was gab es schon immer und was heißt das alles in Bezug auf klassische Marketingmaßnahmen oder Marktforschungsinstrumente? Der Referent vermittelt einen Überblick über datenschutzrechtliche Grundsätze und gibt praktische Tipps und Hinweise, auch unter Einbeziehung erster aktueller Rechtsprechung.

Zum Referenten:

Prof. Dr. Klaus Sakowski ist Professor für Lehr- und Forschungsaufgaben im Studiengang BWL-Marketingmanagement an der DHBW Heidenheim. Darüber hinaus ist er Wissenschaftlicher Leiter des Prüfungsamts und lokaler Compliance-Beauftragter der DHBW Heidenheim sowie Zentraler Beauftragter für Hochschulrecht im DHBW-Präsidium Stuttgart. In allen Lehr- und Tätigkeitsbereichen ist Prof. Sakowski auch mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen befasst, in der Lehre zunehmend mit Bezug auf die Bereiche Marketing und Marktforschung.

Mittwoch, 03. Juli, 14 bis 17 Uhr

 

Wie gelingt mehr Sichtbarkeit? Wie nutzt man Instagram für erfolgreiche Neukundengewinnung? Was macht Marketing authentisch? Wie wird ein Unternehmer/n authentisch?

Antworten und Impulse geben die zwei Expertinnen auf diesem Gebiet

  • Gönül Pehlivan, Keynote Speakerin, Bestsellerautorin, Influencerin
  • Ava Hauser, Führungskräfte Coach, Expertin für High Performance.

Dienstag, 17. September, 14 bis 17 Uhr

Abgesagt

Ob Flyer oder Website, PR-Artikel oder Social Media Beitrag – Monika Theiss und Stefanie Schmid geben praktische Tipps für jeden Text.

Monika Theiss ist Leiterin Kommunikation bei ODTV.de, Stefanie Schmid Inhaberin der Agentur textur | Kommunikation & Text. Beide arbeiten seit Jahren beratend und operativ in der Kommunikation. Texte sind das tägliche Brot der Redakteurin und der Kommunikationswissenschaftlerin.

Donnerstag, 17. Oktober, 14 bis 17 Uhr

VHS Schwäbisch Gmünd, Münsterplatz 15, 73525 Schwäbisch Gmünd

Wie würde ich mich fühlen, wenn ich dieses Produkt wäre?

Unter diesem provokanten Titel steht die Marketing Club Akademie am 19. November. „Lernen Sie in meinem Workshop, gute von schlechten, erfolgreiche von erfolglosen und sinnweitende von sinnlosen Produkten zu unterscheiden, zu beurteilen und zu entwickeln“, sagt Referentin Petra Kurz-Ottenwälder. Die Industriedesignerin und Inhaberin der multidisziplinären und global ausgerichteten Designagentur Ottenwälder und Ottenwälder in Schwäbisch Gmünd betreut mit ihrem achtköpfigen Team Kunden bei der Gestaltung von Produkten, Anlagen und Interfaces.

Als spannende Ergänzung zum Hauptthema präsentiert Petra Kurz-Ottenwälder eine „Pecha Kucha Experience“ mit der Headline „Ist doch der Produktion egal!“. In 20 Bildern zu je 20 Sekunden erklärt sie in kompakter Form, wie man mit Design Werte schafft.

Diese Akademieveranstaltung ist damit ein Muss für alle Design- und Produktverantwortlichen in unserer Region.

Dienstag, 19. November, 14 bis 17 Uhr – ABGESAGT!

VHS Schwäbisch Gmünd, Münsterplatz 15, 73525 Schwäbisch Gmünd