Eselbsburger Tal lang

Sommerevent – kleine Wanderung durch das Eselsburger Tal

Nachdem wir dieses Jahr wegen Corona das Schloss Baldern nicht besuchen können, werden wir eine kleine Wanderung durch das Eselsburger Tal machen.

Die Brenz umfließt im Eselsburger Tal in einer 5-km-Schleife den Bannwaldberg Buigen. 318 Hektar sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen zur Erhaltung der vielfältigen Flora und Fauna: rund 640 Blütenpflanzen und Farnarten, mehr als 80 Vogelarten, Molche, Unken und Biber gibt es in den Brenz­auen. Besonders eindrucksvoll sind die Felsen am Rande der Wacholderheiden, wie die „Steinernen Jungfrauen“.

Wir starten unsere kleine Wanderung am 16. Juli um 18 Uhr am Parkplatz des jurawell-Hallenbades in Herbrechtingen. Mit dem Alb-Guide, Karin Mader, wandern wir oberhalb der Brenz in Richtung Eselsburg, wo wir uns in der Talschänke für die Strecke zurück stärken können. Je nach Wetter sitzen wir gemütlich im Biergarten oder „indoor“. Speisen und Getränke kann jeder selbst aus der Karte auswählen und bezahlen. Nach der Rast geht es dann gemütlich am Brenzufer vorbei an den Steinernen Jungfrauen zurück nach Herbrechtingen.

Die gesamte Strecke beträgt hin und zurück ca. 5,3 km. Wer nicht so weit marschieren möchte, kann auch um 19.00 Uhr direkt zur Talschänke kommen und dann vielleicht auf dem Rückweg ein kleines Stück mit ins Tal wandern. Jeder nach seinem Geschmack…

Bitte melden Sie sich bis zum 14. Juli verbindlich an.

Termin: Donnerstag, 16. Juli 2020

Ort: Treffpunkt „Freizeitbad Jurawell“, Baumschulenweg 27, 89542 Herbrechtingen

Zeit: 18.00 Uhr

Anmeldung: Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung. Mitglieder können sich direkt mit ihrem Webcode anmelden, Gäste bitten wir, sich kurz online zu registrieren.