aufgeklapptes Buch von der Seite

Marketing-Forum „Die Zukunft des gedruckten Wortes“

Knapp 1.600 Zeitschriften sind in Deutschland auf dem Markt, über 70.000 Bücher erscheinen jedes Jahr neu. Zugleich wächst das Angebot an digitalen Formaten. Wie geht die Entwicklung weiter? Wie sehen Texte in der Zukunft aus? Wie lesen und kommunizieren wir 2030? Welche Devices setzen wir ein und wird es noch Kommunikation auf Papier geben? Wie verändert sich Sprache durch die verschiedenen „Transportwege“? Und nicht zuletzt: Was bedeutet das auch für das Marketing?

All diese Themen möchten wir bei unserem Marketing-Forum am 22. März mit den Experten auf dem Podium und mit Ihnen diskutieren. Als Teilnehmer der Runde, die von Oliver Röthel moderiert wird, haben bereits zugesagt:

  • Lydia Zebisch hat sich als Leiterin der Heidenheimer Stadtbibliothek nicht zuletzt bei der Konzeption des neuen Gebäudes mit der sich wandelnden Medienlandschaft auseinandergesetzt.
  • Klaus-Peter Betz betreut seit vielen Jahren als Chef der PR-Agentur ecomBETZ Kunden bei der Öffentlichkeitsarbeit in Print und Online.
  • Martin Wilhelm treibt als Geschäftsführer der Heidenheimer Zeitung die Digitalisierung seines traditionsreichen Verlagshauses an.

 

Vor dem Forum laden wir Sie um 17.30 Uhr zu einem Rundgang durch die im November eröffnete Stadtbibliothek ein. Neben der spannenden Architektur von Max Dudler zeigt der Bau auch die Verbindung von klassischen analogen und neuen digitalen Medien.

Wir können uns also sicher auf einen interessanten Abend freuen und bitten Sie, sich bis Dienstag, den 20. März 2018 anzumelden. Gäste sind bei diesem Event herzlich willkommen.

Termin: Donnerstag, 22. März 2018

Ort: Stadtbibliothek Heidenheim, Willy-Brand-Platz 1, 89522 Heidenheim, Margarete-Hannsmann-Saal

Zeit: Führung durch die Bibliothek ab 17:30 Uhr / Get together ab 18:00 Uhr / Start des Forums um 18:30 Uhr

Anmeldung: Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung. Mitglieder können sich direkt mit ihrem Webcode anmelden, Gäste bitten wir, sich kurz online zu registrieren.